+++  +++  Das ETI ist  d i e  Privatschule mit hochqualifiziertem Lehrpersonal am besten Standort innerhalb Berlins.  +++  +++

Verfasst am: 03/04/2015 | Kategorie: Aktuelles

ES SIND NOCH ZWEI AUSBILDUNGSPLÄTZE FREI !!!

Ausbildungsbeginn war am 04. Mai – noch ist ein Quereinstieg möglich!

Individuelle Vorsprechtermine für Nachzügler können ab sofort telefonisch unter 030/2785301 vereinbart werden.

 

Die 3-jährige Berufsausbildung zum „staatlich anerkannten Schauspieler“ beinhaltet neben Schauspiel, Schauspiel vor der Kamera und Musik alle relevanten Bewegungs-, Stimm- und Theoriefächer für Theater, Film und Fernsehen.

Ziel der Schule ist es, die Absolventen zu befähigen, in einer vielgestaltigen und sich ständig verändernden Theater- und Medienlandschaft als selbständig schöpferische Persönlichkeiten zu bestehen.

Informationen zur Aufnahmeprüfung:

weiterlesen…

Verfasst am: 03/04/2015 | Kategorie: Aktuelles

OFFENE UNTERRICHTE

Jeden ersten Donnerstag im Monat öffnen wir die Türen!

Seit Februar 2014 finden an jedem ersten Donnerstag im Monat an der ETI Schauspielschule Berlin offene Unterrichte  statt. Potenzielle BewerberInnen für die dreijährige Vollausbildung können an diesen Tagen kostenlos sämtlichen Unterrichten beiwohnen, um sich direkt vor Ort ein Bild zu machen, wie die Arbeit bei uns abläuft. Bei dieser Gelegenheit sind natürlich auch Gespräche mit unseren Schülern, Dozenten und Vertretern der Schulleitung möglich.

Die nächsten Termine: 04. Juni und 02. Juli 2015

Wir bitten um telefonische Voranmeldung im Büro unter 030 / 2785301.

Verfasst am: 03/04/2015 | Kategorie: Aktuelles

ABSOLVENTENKLASSE SCHLIESST DIE AUSBILDUNG AB

Unsere aktuellen AbsolventInnen erhielten ihre Abschlusszeugnisse

Zuletzt waren unsere aktuellen AbsolventInnen gemeinsam auf der Bühne des ETI zu sehen, als sie im März unter der Leitung von Bozena Baranowska ihre Abschlussinszenierung “Krankheit der Jugend” von Ferdinand Bruckner spielten. Damit haben sie ihre dreijährige Berufsausbildung zum „staatlich anerkannten Schauspieler“ abgeschlossen. Am 19. Mai erhielten sie ihre Zeugnisse, und am 01. Juni stellen sie sich geschlossen der ZAV Berlin vor. Die dafür vorgesehenen Monologe und Lieder arbeiten sie derzeit unter Betreuung durch das Dozententeam des ETI.

Am Sonntag, dem 31. Mai, findet um 16.00 Uhr am ETI die öffentliche Generalprobe für das ZAV-Vorsprechen statt.

Wir wünschen unseren AbsolventInnen beim ZAV-Vorsprechen und auf ihrem zukünftigen beruflichen Weg viel Erfolg:

Maria Deger
Susann Mertz
Hannah Schwarz
Ruzbeh Mirmoayadi
Jan Tariq Büscher
Henry Fengler
Nina Lucia Kohn

 

 

Verfasst am: 07/03/2015 | Kategorie: Aktuelles

ETI-Kalender

31.05.:Öffentliche Generalprobe für das ZAV-Vorsprechen
04.06.:Offene Unterrichte
02.07.:Offene Unterrichte
Verfasst am: 07/03/2015 | Kategorie: Aktuelles

MOVIE STARS

Ausgewählte Film- und Fernsehauftritte der AbsolventInnen des ETI Berlin

Siehe auch: Aktuelle Engagements unserer AbsolvenInnen …

BERLINALE 2015: Tom Sommerlatte und die Schauspieler seines Films “Im Sommer wohnt er unten”, darunter Karin Hanczewski (ETI-Absolventin 2005), sind zum Interview in den EinsPlus-Wohnwagen am Potsdamer Platz gekommen. Der Film eröffnete auf der Berlinale 2015 die Reihe Perspektive Deutsches Kino.

 

 

Stipe Erceg (ETI-Absolvent 1999)
in: “Vampirschwestern 2″, Kinofilm, Deutschland 2014

 

 

Jördis Richter (ETI-Absolventin 2009)
Björn von der Wellen (ETI-Absolvent 2009)
in: “Miss Sixty”, Kinofilm, Deutschland 2014

 

 

David Bredin (ETI-Absolvent 1999)
in: “Klappe Cowboy”, Kinofilm, Deutschland 2012

 

 

Angelina Häntsch (ETI-Absolventin 2007)
in: “Along The Roadside”, Kinofilm, Serbien 2013

 

 

Karin Hanczewski (ETI-Absolventin 2005)
in: “Der Tatortreiniger – Fleischfresser”, NDR 2014

 

 

Verfasst am: 07/03/2015 | Kategorie: Aktuelles

WARUM “EUROPÄISCH”?

Von Anne-Sylvie König, Dozentin für Theatergeschichte / Dramaturgie am ETI

 

… weil unsere DozentenInnen nicht nur aus Deutschland, sondern aktuell aus Tschechien, Polen,
Frankreich, Russland und Australien kommen, und aus all diesen Ländern Traditionen, Theatermethoden und -ästhetiken mitbringen.

… weil wir mit europäischen Schauspielschulen Kooperationsprojekte realisieren – wie mit Montpellier
und Barcelona in den letzten Jahren – und weiter im Austausch mit europäischen Schauspielschulen
sind. weiterlesen…

Verfasst am: 07/03/2015 | Kategorie: Aktuelles

EUROPÄISCHE KOOPERATION

Barcelona – Montpellier – Berlin

Im Sommer 2013 wurde ein umfangreiches europäisches Kooperationsprojekt realisiert, das SchülerInnen des ETI Berlin mit SchauspielschülerInnen aus Spanien und Frankreich zusammenführte. Kooperationspartner für das ETI waren dabei die private Hochschule für dramatische Kunst Eolia aus dem katalanischen Barcelona und die Compagnie Maritime, eine Schauspielschule aus Montpellier in Südfrankreich. Die Inszenierung, die aus drei unmittelbar für diesen Anlass geschriebenen Stücken bestand, trug den Titel BMB 2013 Utopies und wurde im Juli 2013 jeweils in Barcelona, Montpellier und Berlin uraufgeführt. weiterlesen…